Umzug in Lausanne: Was beachten?

Wenn Sie von, nach oder innerhalb von Lausanne umziehen möchten, haben Sie einiges vorzubereiten. Zudem stellt sich die Frage, ob Sie Ihren Umzug in Eigenregie oder mit einer professionellen Spedition durchführen möchten.

Über Lausanne

Lausanne mit rund 145’000 Einwohnern ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts und der Hauptort des Kantons Waadt. Die Stadt am Genfersee in der Romandie ist in die Metropolregion Genf-Lausanne eingebettet, hier wohnen 1,2 Millionen Menschen.

Wirtschaftlich, politisch und kulturell ist Lausanne sehr bedeutsam, darüber hinaus gilt die Stadt als bedeutendste Verkehrsdrehscheibe der Westschweiz. Hier haben unter anderem das Bundesgericht, das IOC, weitere Sportweltverbände, der Internationale Sportgerichtshof (TAS) und auch das Schweizer Filmarchiv ihren Sitz.

Umzug in Lausanne: Umzugsfirma oder Eigenregie?

Wer selbst zügelt, spart zweifellos Geld, hat aber einen hohen Aufwand zu bewältigen und ist während des Umzugs kaum ausreichend versichert. Ohne freiwillige Helfer aus dem Freundes- und Familienkreis ist es in der Regel nicht zu schaffen.

Ein Umzugswagen ist zu mieten und auch um die Umzugskartons müssen Sie sich kümmern. Passende Informationen zum Thema Umzugstransporter mieten finden Sie in unserem Artikel zu Lieferwagen.

Überlegen Sie genau, wie viel Transportgut zu bewegen ist, welche Distanz Sie zu bewältigen haben und wie dementsprechend die Zeitplanung aussehen muss. Auch die Art Ihres Führerscheins ist wichtig, wenn Sie einen Lkw mieten wollen. Sperrige Möbel müssen im Transporter sehr gut mit Transportgurten gesichert werden.

Ihre Zügelhelfer sollten Sie nicht nur einweisen, sondern am Umzugstag auch verpflegen. Dafür haben wir hier für Sie Vorschläge für das ideale Umzugsessen zusammengetragen. Nutzen Sie professionelle Angebote zur Vermittlung von Transportern und auch von studentischen Zügelhelfern.

Der Umzug mit einer professionellen Umzugsfirma

Entscheiden Sie sich für eine Umzugsfirma in Lausanne, so haben Sie viel weniger Arbeit. Die Profis der Spedition kennen sich aus, sie wissen genau, worauf es ankommt. Das spart bei der Verkehrslage in Lausanne Zeit und Nerven. Zusätzlich sind die Möbel und sonstiges Umzugsgut bestens geschützt. Hierfür kommt spezielles Verpackungsmaterial zum Einsatz, zudem ist die Firma gegen Schäden versichert. Sie schätzt überdies den Aufwand an Zeit und Personal ausgezeichnet ein: Pannen und Verzögerungen sind praktisch nicht zu erwarten.

Manchmal sind spezielle Transportvorrichtungen erforderlich, unter anderem ein Möbellift für sperriges Umzugsgut. Diesen bringt die Umzugsfirma mit. Lassen Sie sich für einen Preisvergleich Offerten von Umzugsfirmen zusenden. Viele Spediteure führen vorab einen Hausbesuch durch, um den Aufwand für Ihren Umzug genauestens zu erheben. Bei der Preisgestaltung gibt es entweder Fixpreise oder auch Stundenpreise mit einem Kostendach. Letzteres kann günstiger werden, wenn der Umzug etwas schneller als geplant abläuft.

Verpackungsmaterial für Ihren Umzug in Lausanne

Verpackungsmaterial benötigen Sie in jedem Fall. Es gibt hierfür Onlineshops und Umzugsfirmen vermieten oder verkaufen das Material. Die Verpackung muss sich nach den Gegenständen richten. Besonders zerbrechliche Dinge benötigen eine extra Polsterung. Zeitungen und Luftpolsterfolie schützen sehr gut, auch gepolsterte Decken sichern die Möbel vor Beschädigungen. Im Transporter ist die Sicherung mit Gurten (wie bereits erwähnt) unerlässlich.

Parkplatzreservierung in Lausanne

Die Parkplatzsituation in Lausanne ist wie in den meisten Schweizer Städten kompliziert. Wenden Sie sich an die Stadtverwaltung. Ein Parkplatz lässt sich für geringe Gebühren für 24 h mieten. Das vermeidet Ärgernisse am Umzugstag.

Was kostet Ihr Umzug in Lausanne?

Pauschale Aussagen hierzu verbieten sich. Entscheidende Faktoren sind:

  • Distanz zwischen beiden Wohnorten (beeinflusst Spritkosten und Arbeitszeitkosten der Spediteure)
  • Stockwerke beider Adressen (beeinflussen Arbeitskosten einer Spedition)
  • Vorhandensein eines Lifts
  • Volumen und Gewicht einzelner Möbelstücke
  • Aufwand für De- und Remontagen (Schränke, Bett etc.)
  • Spezielle Versicherung für sehr empfindliches Umzugsgut
  • Menge der nötigen Kartons
  • Zahl der Umzugshelfer

Eine Umzugsfirma in Lausanne macht Ihnen einen genauen Kostenvoranschlag. Selbstzügler müssen die Kosten einzeln ausrechnen. Einen ersten Überblick zu den Kosten finden Sie in unserem Text zu Umzugskosten.

Umzugscheckliste zum herunterladen: Alles im Überblick

Damit Sie die Übersicht über Ihren Umzug nicht verlieren und in einem Umzugschaos versinken, downloaden Sie sich am Besten hier unsere Umzugscheckliste. Damit können Sie alle grundlegende Punkte einzeln abhaken und bei der Organisation schrittweise vorgehen.

4.9/5