Umzug

Das perfekte Umzugsessen

Spätestens am Ende des Umzugstages sind Umzugshelfer hungrige Mäuler, die gestopft werden müssen. Ihre Helfer haben ihre Freizeit für Sie (sicherlich gerne) geopfert und Sie tun gut daran, sie nicht mit leeren Mägen wieder nach Hause zu schicken. Zahlreiche Kartons treppauf und treppab zu schleppen macht schliesslich hungrig. Das Umzugsessen sollte natürlich möglichst simpel sein, da Sie keine Möglichkeit haben, sich in die Küche zu stellen und etwas Feines zu zaubern. Von Vorteil wäre es ausserdem, wenn es schmeckt und auch noch satt macht. Ist alles kein Problem, Sie haben diverse Möglichkeiten, Ihre Helfer glücklich zu machen. 

 

Der Klassiker: Belegte Brötchen

Gut, Sie brauchen jetzt natürlich keine Anleitung, wie man Brötchen schmiert. Aber dieses klassische Umzugsessen darf in der Auflistung einfach nicht fehlen. Brötchen sind in nullkommanichts gekauft, Aufschnitt und Käse sowieso. Stellen Sie die Brötchen am besten als Buffet auf, sodass sich jeder seinen Lieblingsbelag aussuchen kann. Denken Sie auch an Ihre vegetarischen Freunde und besorgen Sie nicht nur Salami und Schinken, sondern auch Frischkäse oder andere Aufstriche. Haben Sie auch vegan lebende Umzugshelfer, müssen Sie natürlich auch vegane Brötchen und veganen Brotaufstrich besorgen.

Daneben noch ein paar Gläser Gurken, Oliven, Weintrauben oder was man sonst noch so nebenbei mit den Fingern essen kann.

 

Warm und einfach: Würstchen

Für Ihre fleischliebenden Freunde macht sich ein grosser Topf mit Bockwürstchen richtig gut. Dazu Kartoffelsalat, Senf und Ketchup, fertig! Dazu vielleicht noch Hot-Dog-Brötchen und somit ist die Besteckfrage auch geklärt.

 

Keine Zeit zum Kochen: Einfach liefern lassen

Ganz ehrlich? Keiner Ihrer Umzugshelfer erwartet, dass Sie noch ein grosses Menü auftischen, inmitten von Umzugskartons und sonstigem Chaos. Die einfachste Variante ist immer noch der Lieferdienst.

Pizza & Co: So eine klassische Familienpizza mit ordentlich Käse überbacken schmeckt nach getaner Arbeit aber auch einfach absolut fantastisch. Hier müssen Sie nicht jeden einzelnen Helfer nach seinen Wünschen fragen. Einfach eine grosse Pizza von jeder Sorte, mindestens eine fleischfreie für die Vegetarier und schon können Sie es sich schmecken lassen. Genauso können Sie es auch mit anderen Lieferdiensten halten. Chinesisches Essen und Currywurst Pommes werden Ihre hungrigen Helfer sicherlich auch nicht links liegen lassen.

Eintopf: Es muss nicht immer Pizza sein. Auf Vorbestellung können Sie bei Ihrem Fleischer oder einem Partyservice um die Ecke auch einen grossen Pott Eintopf ordern. Gulaschsuppe, Chili sin und con Carne oder eine gute alte Erbsensuppe mit Würstchen – vom Fleischer schmeckt es besonders gut und ist obendrein sogar noch nahrhafter als Pommes.

 

Schnell, einfach, unkompliziert

Halten Sie sich mit der Wahl des Umzugsessens nicht zu lange auf. Ihre Freunde erwarten keine Weltwunder sondern freuen sich über etwas zu mampfen, nachdem sie kräftig angepackt haben. Kommt der kleine Hunger schon zwischendurch, reicht oftmals eine Packung Kekse, in die jeder hineinlangen kann. Klären Sie ausserdem im Vorfeld einmal kurz ab, wer vegetarisches oder veganes Essen benötigt, dann sind Sie da auf der sicheren Seite. Eine Freundin würde gern beim Umzug helfen, hat aber Rückenprobleme und kann nicht mit anfassen? Sie können sie bitten, einen Salat oder etwas anderes vorbeizubringen. Jede Hilfe ist schliesslich willkommen.

Sie wollen selbst etwas vorbereiten, weil Lieferdienste Ihnen nicht ins Haus kommen? Für alle Selbstmacher haben wir hier unsere Lieblingsrezepte für schnelles, aber leckeres Umzugsessen zusammengestellt.

 

Unsere Lieblingsrezepte fürs Umzugsessen

Pizza (für 4 Personen)

Umzugsessen Pizza

Umzugsessen: Pizza

 

Schneller Teig

  • ein bis zwei Fertig-Pizzateige

ODER

Selbst gemachter Teig:

  • 800g Weissmehl
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Hefe, in lauwarmem Wasser aufgelöst

Alle Zutaten mit dem Mehl vermischen und zu einem Teig kneten, ca. 45 Min. aufgehen lassen.

Belag

  • 1-2 Dosen Tomaten, gehackt
  • Oregano
  • Salz
  • Öl
  • Belag nach Wahl: Gemüse, Salami, Champignons, Oliven, etc. Hier dürfen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
  • 2 Mozzarella

Den Pizzateig aufs Blech geben, mit Tomatenstücken belegen und mit Salz bestreuen. Dann rauf mit dem Belag, Mozzarella drüber und mit Oregano bestreuen. Anschliessend backen Sie die Pizza bei 200°C in der unteren Ofenhälfte für 20-25 Minuten.

Dazu passt super ein einfacher grüner Blattsalat.

 

Griechischer Salat (Für 4 Personen)

Umzugsessen: Griechischer Salat

Umzugsessen: Griechischer Salat

  • 2 Gurken, gewürfelt
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1 Packung entsteinte Oliven
  • 1 Zwiebel, in feinen Streifen
  • 300g Feta, gewürfelt
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitrone
  • etwas Salz, Pfeffer
  • Basilikumblätter

Mischen Sie alle Zutaten und garnieren Sie sie mit Basilikumblättern. Olivenbrot schmeckt dazu besonders lecker.

 

Veganer Penne-Salat (für 4 Personen)

Umzugsessen: Cremiger Penne-Salat

Umzugsessen: Cremiger Penne-Salat

  • 500g Gemüse nach Wahl, mundgerecht geschnitten
  • 500g Penne, gekocht
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • Salatgewürz
  • 1 EL Cashewmus oder Tahini
  • Wenig Agavendicksaft

Alles mischen, ergibt einen schön cremigen Salat, ganz ohne tierische Produkte.