Haben Sie beschlossen, die Schweiz zu verlassen? Wahrscheinlich haben Sie Fragen über das Verfahren und die Ausfuhr Ihrer persönlichen Gegenstände. In diesem Artikel haben wir alle Informationen zusammengetragen, die Sie für die Vorbereitung Ihrer Ausreise benötigen.

Die Verfahren vor Ihrer Abreise

Bezüglich der Vorgehensweise bei Ihrem Umzug aus der Schweiz und der notwendigen Informationen im Rahmen eines internationalen Umzugs, lesen Sie unsere verschiedenen Artikel – unter anderem alle Dokumente, die Sie im Falle einer Kontrolle an der Grenze vorlegen müssen:

Wenn Sie aus der Schweiz wegziehen, benötigen Sie auf jeden Fall die folgenden Dokumente:

  • Ein gültiges Ausweisdokument
  • Einen Nachweis des Wohnsitzwechsels (Arbeitsvertrag oder Mietvertrag)
  • Ein detailliertes und quantifiziertes Inventar aller Ihrer persönlichen Gegenstände in dreifacher Ausfertigung
  • Eine Transitanmeldung
  • Eine Erklärung zur Zollbefreiung

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Schweizer Botschaft Ihres künftigen Wohnsitzlandes.

Umziehen mit MOVU

Um Ihren internationalen Umzug zu organisieren, können Sie direkt auf unserer Website 5 kostenlose Offerten anfordern.

Die Kostenvoranschläge werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden per E-Mail zugesandt. Unsere Unternehmen sind mit der Organisation von Umzügen in ganz Europa vertraut.

Bevor Sie Ihre Dienstleistung buchen, wird das Unternehmen, für das Sie sich interessieren, einen Hausbesuch vereinbaren. Dieser Besuch ist kostenlos und nicht-bindend. Das Unternehmen muss sich vergewissern, dass Ihr online ausgefüllte Inventar mit dem übereinstimmt, was aus der Schweiz exportiert wird. Damit können Sie  Probleme bei der Zollkontrolle vermeiden.

Sobald der Offertvorschlag fertiggestellt und Ihr Umzugsservice gebucht ist, wird die Umzugsfirma mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um den internationalen Umzug zu planen. Sie können die Einzelheiten der Dienstleistungen direkt mit dem Unternehmen am Telefon besprechen und Ihr Umzugsdossier erstellen.